Presse - ArtNight

Schreiben Sie über ArtNight in der Presse

Über uns

 

ArtNight_Teilnehmer_HaubentaucherArtNight ist eine digitale Plattform für kreative Erlebnisse, die von einem lokalen Künstler angeleitet werden und als offenes Format in Bars und Restaurants stattfinden. Während die Gäste enthusiastisch z.B. die Pinsel schwingen, können sie zugleich neue Kontakte knüpfen. Unsere ArtNights sind nach Motivthemen organisiert und auch als Teamevent möglich.

Die erste Veranstaltungsreihe von ArtNight dreht sich rund ums Malen. Unter Anleitung eines Künstlers erschaffen die Gäste ihr eigenes Kunstwerk in lokalen Bars und Restaurants. Dazu kooperiert ArtNight mit unterschiedlichen lokalen Künstlern und bietet diesen einen attraktiven Nebenjob. Durch die detaillierte und unterhaltsame Begleitung durch die Künstler wird das Malen auch für diejenigen zum Spaß, die den Pinsel zuletzt in der Grundschule in der Hand gehabt haben. Neben der Malerei bleibt  zudem ausreichend Zeit, um sich zu
unterhalten, etwas zu snacken oder zu trinken.

Bei ArtNigh steht die Kreativität in guter Gesellschaft im Mittelpunkt – es geht darum, Spaß zu haben und dabei seine – vielleicht längst vergessene oder eingeschlafene – Kreativität zu entdecken und zu entfalten.

Fakten:

  • Gegründet im September 2016
  • Mehr als 100 ArtNights mit mehr als 1.000 Gästen haben schon stattgefunden
  • Mehr als 5.000 mal haben die Gäste angestoßen. und mehr als 2.000 Hände haben geklatscht und ihr eigenes Kunstwerk gehalten

Die Geschichte hinter dem Unternehmen

ArtNight_3 (7)

ArtNight wurde mit ♥ im Sommer von Aimie-Sarah Carstensen und David Neisinger 2016 in Berlin gegründet.

David war während seiner Weltreise in den USA und hat sich immer wieder gerne außergewöhnliche Dates organisiert. Er lernte dort zum ersten Mal das „Paint & Sip“-Konzept kennen und war begeistert. Zurück in Deutschland erzählte David Aimie von der Idee und beide waren direkt begeistert. Aus der Begeisterung und nach der Durchführung erster Testevents, entwickelte sich die Vision, eine neue Form der Abendunterhaltung zu schaffen und mit ArtNight eine Plattform für kreative Erlebnisse zu gründen.

Um diese Vision so schnell wie möglich in die Realität umzusetzen, kündigte Aimie ihren Job und gründete gemeinsam mit David ArtNight.

Über die Gründer

Beide Gründer erleben gerne neues, verbringen gerne Zeit mit Freunden und lernen auch gerne neue Menschen kennen. Innovative Möglichkeiten zur sozialen Interaktion entstehen tagtäglich. Den Gründern fehlte jedoch die Innovation offline – mit echten Menschen an physischen Orten. ArtNight bringt Menschen deshalb durch Kreativität zusammen und bietet ihnen die Möglichkeit ein neues Erlebnis mit dem Schaffen eines eigenen Kunstwerks zu verknüpfen. Dabei unterstützen sie lokale Künstler und

David Neisinger hat vor ArtNight zwei Startups erfolgreich in Indien gegründet, nach einem Exit hat er den Standort von einem großen Getränkehersteller in den Vereinigten Emiraten aufgebaut. Nach einer kurzen Weltreise und zurück in Berlin, wurde er mit ArtNight wieder zum Unternehmer.

Aimie-Sarah Carstensen war 8 Jahre in Konzernen tätig, davon 5 Jahre in der Medienbranche. Zuletzt hat sie ein Unternehmen im Unternehmen aufgebaut und ein Team von 25 Personen geleitet. In ihrer Rolle als Führungskraft, hat sie nebenberuflich im Jahr 2015 FIELFALT gegründet, eine Community und ein Blogazine für Female Empowerment.

Unterlagen:

Kontakt:

Wenn Sie weitere Informationen benötigen schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an presse@artnight.co oder rufen Sie sie an unter +49 1522-9420326.

ArtNight in den Medien: