Zurück
1 / 4

ArtNight Klassik: Monet – Seerosen

Stadt
Datum

Das Wichtigste vorab

  • Alle Level, auch Neueinsteiger:innen
  • Alle Materialien inklusive
Privates Gruppenevent anfragen Geschenk-Idee? ArtNight verschenken
Was dich erwartet

Paint like Monet! Entdecke bei dieser ArtNight Pro die faszinierende Welt des Impressionismus und wandle mit dem Motiv „Seerosen“ auf den Spuren seines Begründers Claude Monet. Dein*e Künstler*in zeigt dir, wie du seine Techniken am besten einsetzt und mit Hilfe eines pastosen Farbauftrags und der Tupftechnik eine einzigartige Lichtstimmung erzeugst. 

Quelle des Motivs: Katharina Korth
Quelle des Beispielbildes: Realtainment GmbH

Was du lernen wirst

Acryl

Acrylfarbe ist ein echter Allrounder! Dünn aufgetragen erzielt man mit ihr Aquarelleffekte, dick aufgetragen eine hohe Farbintensität. Sie ist mit Wasser verdünnbar, trocknet schnell, ist geruchlos und in getrocknetem Zustand wasserfest.


Layering

Das Layering ist eine der grundlegendsten Maltechniken, bei der man eine Farbschicht auf eine bereits getrocknete Schicht aufträgt. Die unterste Schicht ist dabei in der Regel der größte Teil des Bildes, die oberen Schichten sind kleiner und dienen dazu, dem Bild Tiefe, Details und Schatten zu verleihen.


Nass-in-Nass

Bei der Nass-in-Nass-Technik geht es darum, durch schnelles Arbeiten die gerade aufgetragene, noch feuchte Farbe direkt weiterzuverarbeiten oder mit einer anderen Farbschicht zu verstreichen. Mit ihr lassen sich schöne organische und weiche Farbübergänge erstellen.


Tupfen

Eine weitere beliebte Maltechnik für Acrylfarbe ist das Tupfen. Dabei tupft oder drückt man das Malwerkzeug, Servietten oder Schwämme auf die Leinwand, um ausdrucksstarke Formen zu schaffen.

Teile diese ArtNight!