Land ändern

Wähle deine Stadt

Verena’s Topp Tipp: abstrakt malen

Wie bereits in Verena’s Top Tipp angekündigt, findet ihr hier noch einmal eine ausführlichere Beschreibung, wie ihr ganz einfach ein abstraktes Kunstwerk selber malt.Was ihr dafür braucht:
  • Flachpinsel und Rundpinsel in Größe (4 und 8)
  • Silikonspachtel
  • Acrylfarben (Weiß, Türkis, Gelb, Grün, Orange, Neon Pink, Schwarz)
  • Mischpalette
  • Wasserglas
  • Bleistift
1. Motiv vorzeichnenAuch wenn das Motiv abstrakt ist, lohnt es sich zu Beginn zu überlegen wie die "grobe" Bildkomposition aussehen soll. Mit Eurem Bleistift  könnt ihr ganz leicht die abstrakten Formen  vorzeichnen, das gibt euch eine grobe Orientierung, wie das Motiv aussehen soll.2. Farben abmischenBei einem abstrakten Bild wie diesem, ist es sinnvoll sich auf eine gewisse Farbpalette festzulegen und mit nicht mehr als 4-5 kräftigen Farben zu arbeiten (hier: Grün, Gelb, Orange, Türkis, Pink). Außerdem bietet es sich immer an die beiden "Nicht-Farben" Schwarz und Weiß zu verwenden.3. Pastell malenBesonders harmonisch wird euer abstraktes Gemälde, wenn ihr Eure Farben mit viel Weiß vermischt und damit die größeren Flächen ausmalt. Zum Mischen bietet es verwendet ihr am besten eine Mischpalette.4. Akzente setzenWenn ihr die Flächen mit euren verschieden Pastelltönen ausgemalt habt, könnt ihr mit einer knalligen Farbe (hier Neon Pink) und mit Schwarz und Weiß weitere Akzente setzen. Hierzu verwendet ihr am besten eine Silikonspachtel, da damit noch einen anderer Effekt entsteht, als mit einem gewöhnlichen Pinsel. Hier seht ihr den Prozess noch einmal Schritt für Schritt: [gallery ids="3317,3307,3309,3311,3313,3321"] Hier geht's zu weitere Top Tipps von Verena.
Neuigkeiten zu Motiven & Terminen, Gewinnspiele, exklusive Events sowie 6 € Rabatt!Hier anmelden
+