Werde ArtNight Künstler!

Jetzt bewerben

Mach deine Kreativität zum Beruf!

Du bist kreativ, extrovertiert und stehst gerne im Mittelpunkt?
Du arbeitest gerne eigenverantwortlich und selbständig?
Dann biete jetzt ArtNights in deiner eigenen Stadt an!

ARBEITE
SELBSSTÄNDIG

Mache dein Hobby und deine Kreativität zum Beruf und veranstalte selbst flexibel ArtNights in deiner Stadt.

DEINE BEGEISTERUNG.
DEINE BÜHNE.

Unsere Mission ist es, in jedem sein kreatives Talent zu wecken und den Spaß am gemeinsamen Malen zu vermitteln.

WERDE TEIL DER
COMMUNITY

Gehe mit uns gemeinsam den Weg zum offiziellen ArtNight Künstler. Vernetze dich europaweit und lerne viele Künstler mit gleichen Interessen kennen.

Als selbstständige Illustratorin sind die ArtNights ein perfektes zweites Standbein. Ich fühle mich dort, wo Kreativität und Teamspirit ganz weit oben stehen, unglaublich wohl. Der Spaß und die Freude den meine Gäste am Abend haben nehme ich mit nach Hause, wie eine gute Nacht Geschichte.

Tanja Meyer Selbstständige Illustratorin
Tanja Meyer

Ich bin ArtNight Künstlerin geworden, weil ich meine Passion für Kreativität mit anderen teilen möchte! Mir macht es unglaublich viel Spaß, Menschen zu begeistern, zu motivieren und einfach glücklich zu machen! Jede ArtNight gibt mir sehr viel Kraft, Energie und positive Emotionen!

Zina Levina Freiberufliche Designerin und Illustratorin
Zina Levina

Ich male, seitdem ich den Stift halten kann. Man wird besser, selbstsicher, sammelt Erfahrungen und traut sich! Das ist der Grund, warum ich ArtNights veranstalte. Nach vielen ArtNight und hunderten verschiedener Persönlichkeiten haben alle eins gemeinsam – Mut! Mut, etwas Neues zu versuchen.

Nina Schönian-Söllig Freischaffende Künstlerin, Mutter & Hausfrau
Nina Schönian-Söllig

ArtNight ist für mich die perfekte Abrundung meines Künstlerdaseins. Als ich das erste Mal von ArtNight erfahren habe, wusste ich, dass ich ArtNight Künstlerin werden will. Ähnlich wie andere Künstler sitze ich oft alleine im Atelier und male. Mit ArtNigt habe ich die perfekte Abwechslung dazu gefunden.Die Freude in den Gesichtern meiner Gäste und die Geselligkeit sind für mich unbezahlbar.

Nina Rittel Selbständige Künstlerin und Workshopleiterin
Nina Rittel

Als Künstlerin bei ArtNight liebe ich es, den Teilnehmern mit Spaß und guter Laune das Malen durch unterschiedliche Techniken näher zu bringen und zu zeigen, dass Kreativität in jedem Menschen steckt. Hierbei ist mir wichtig, dass jeder Teilnehmer die Möglichkeit bekommt, den Perfektionismus abzulegen, Techniken und Farben auszuprobieren und ihm am Ende sein entstandenes Kunstwerk ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Sarah Wagemann Künstlerin, Illustratorin und Masterstudentin “Videogames”
Sarah Wagemann

Ich bin ArtNight Künstlerin geworden, weil ich die Leute mit der Kunst mitfliegen lassen möchte; jeder soll erfahren, dass Kunst ein Zustand ist, nicht alleine das Werk.

Eva Walica Kauffrau im öffentlichen Dienst
Eva Walica

Das erwartet dich!

  • Du veranstaltest deine eigenen ArtNights mit 20 bis 25 Teilnehmern und zeigst ihnen wie viel Spaß es macht, kreativ zu werden.
  • Wir bilden dich in einem umfangreichen Coaching zum ArtNight Künstler aus und geben dir Zugriff auf die ArtNight Academy.
  • Du wirst Teil unserer europaweiten ArtNight-Community.
  • Du bekommst exklusive Einblicke in die erfolgreiche Gestaltung von Motiven und kannst dich gemeinsam mit ArtNight künstlerisch weiterentwickeln.

Der Bewerbungsprozess

1. Bewirb dich!

Zeit dich bei uns zu bewerben! In einem kurzen Telefon- und Videointerview bekommen wir einen ersten Eindruck von dir.

2. Assistiere einem ArtNight Künstler

Erfahre wie viel Spaß es macht eine ArtNight durchzuführen und lerne von unseren ArtNight Künstlern direkt vor Ort.

3. Dein persönliches ArtNight Coaching

Wir holen das Beste aus dir heraus und wecken in dir das Talent als offizieller ArtNight Künstler.

4. Offizieller ArtNight Künstler

Vernetze dich mit anderen ArtNight-KünstlerInnen, nutze Weiterbildungsmöglichkeiten und erhalte wertvolle Tipps.

ArtNight Künstler werden

Was passiert bei einer ArtNight?