Land ändern

Wähle deine Stadt

Street Art selber machen: einfache Anleitung

Du liebst die Kunst an den Häuserwänden deiner Stadt und möchtest diese Street Art selber machen? Dann schwing den Pinsel und erschaffe mit unserer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung dein eigenes Street Art-Kunstwerk!

Anleitung: Street Art selber machen

Material

  • Leinwand 30×40
  • Acrylfarben in Rot und Schwarz
  • Bleistift
  • Aquarellstift in Schwarz
  • schwarzer Permanentmarker
  • Effektpaste
  • Feinsand und Grobsand
  • Flachpinsel Größe #8
  • Malmesser

Anleitung

1. Um die Umrisse des Street-Art-Motivs auf die Leinwand zu bekommen, druckst du einfach die Vorlage auf DIN A3 aus und paust sie mit einem Bleistift durch.

Zur Vorlage geht es hier>>

Wenn du es lieber freier magst, zeichnest du die groben Umrisse der Figur einfach mit Bleistift vor. Wichtig: Drücke nicht zu sehr auf den Bleistift, sonst sind kleine Missgeschicke nicht mehr so einfach zu übermalen.

Street Art selber machen

2. Mit einem schwarzen dicken Aquarellstift malst du nun die Figur aus. Wichtig: Je dichter du schraffierst, desto farbintensiver wird der Effekt. Nun malst du mit einem Flachpinsel und mit Wasser über die Schraffur, sodass ein aquarellähnlicher Effekt entsteht. Am Ende ziehst du mit einem schwarzen Permanentmarker die Konturen nach.

Street Art selber machen

3. Um nun den besonderen „Effekt der Straße“ auf die Leinwand zu bringen, trägst du mit dem Malmesser einmal Grobsand und einmal Feinsand auf die Leinwand auf. Dabei gibst du entweder die Paste direkt aus der Tube auf die Leinwand und verteilst sie dann mit dem Messer oder du nimmst sie mit dem Messer aus dem Tiegel und trägst sie auf. Die Bewegung beim Auftrag erinnert dabei an das Bestreichen eines Brotes.

Street Art selber machen

4. Farbspritzer verleihen dem Bild dann noch seinen letzten Schliff. Hierfür vermischt du einfach schwarze und rote Acrylfarbe auf einem Pappteller mit viel Wasser. Die Farbe nimmst du mit einem saugfähigen Flachpinsel (Gr. #8) auf und hälst den Pinsel am unteren Ende des Pinselstiels, während du mit der anderen Hand locker auf den Pinselstiel klopfst. Je nachdem, wie viel Farbe darauf ist und wie stark du auf den Pinsel klopst, verteilen sich die Spritzer. Wichtig: Das Ganze solltest du zuvor mindestens einmal auf einer neutralen Unterlage ausprobieren, bevor du dein Street-Art-Werk mit Farbe bespritzt.

Street Art selber machen

Street Art selber machen: Buche jetzt eine ArtNight!

Du möchtest gemeinsam mit anderen kreativ werden und lernen, wie du dieses Street-Art-Motiv oder auch andere Kunstmotive umsetzen kannst? Dann buche jetzt eine ArtNight und werde selbst zum Künstler!

Jetzt Street Art auf einer ArtNight selber malen!

 

Merke dir diese Anleitung für später auf Pinterest!

DIESEN ARTIKEL TEILEN
Werde zum Profi Künstler: In 8 Stunden alle Basis und Profitechniken lernenEntdecke den ArtNight Code
+