Wähle deine Stadt

Und finde die Events in deiner Nähe


Künstlerinterview mit Maybritt Feye

Maybritt startet ab Mitte August mit ihren eigenen ArtNights in Hamburg durch. Sichert Euch schon jetzt Eure Tickets und lest hier im Interview mehr über die Künstlerin.

 

Welche 3 Wörter beschreiben Dich am besten?

Geduldig, kreativ, einfühlsam

 

Beschreibe Dich in 3 kurzen Sätzen.

Zuhause fühle ich mich geborgen.

Auf Reisen bin ich frei.

Beim Malen verliere ich mich in Zeit und Raum.

 

In welcher Stadt bist Du zu Hause und was fasziniert Dich an ihr?

Hamburg ist meine Heimat. Ich liebe die Vielfalt, die überall zu erkennen ist. Der grüne Speckgürtel, die Hafenlichter, die tolle Farben zaubern, das bunte Nachtleben auf dem Kiez und verschiedene Kulturen, die miteinander leben.

 

Was macht Dich zum Künstler?

Jeder Anlass wird genutzt, um Dinge zu schaffen und zu schmücken. Als Grafikdesignerin und Hobby­fotografin darf ich mich oft kreativ austoben.

 

Was hat Dich zur Kunst geführt?

Meine Oma hat früher gemalt, ihre Bilder hingen im ganzen Haus verteilt. Als Kind habe ich mit mei­ner Familie viel gebastelt und gemalt. Für die Kunst findet sich immer wieder Raum und Zeit.

 

Auf welches Deiner Kunstwerke bist Du besonders stolz?

Auf „El Pulpo“ (dt. der Krake)

 

Deine Technik?

Ich male meistens mit Acrylfarben auf Leinwand. Ich liebe es aber, neue Dinge auszuprobieren und füge ausgeschnittene Objekte der Leinwand hinzu oder mache Holzschnitte, die bemalt werden.

 

Welches Kunstwerk hängt aktuell in Deiner Wohnung?

Ein kleines Bild einer Tänzerin (Acryl auf Leinwand).

 

Welches Kunstwerk hast du als letztes erstellt?

Den Sternkreis (Acryl auf Leinwand).

 

Was motiviert Dich andere kreativ zu unterhalten?

Ich finde die Idee großartig, mehr Menschen für die Kunst zu begeistern, indem sie selbst zum Künstler werden. In dieser Zeit, wo alles schneller und schneller funktionieren muss, ist es schön, sich bei einem Bild zu entspannen.

 

Was begeistert Dich an ArtNight?

Abgesehen von der schönen Idee gefällt mir die offene Art untereinander und das große Netz, das kreative Köpfe in ganz Deutschland miteinander vernetzt.

Dein Motto als ArtNight-Künstler?

Alles ist möglich, solange es Spaß macht.

 

Deine liebsten Farben?

Ich mag starke Kontraste mit Gelb und Rot

 

Tanjas “El Pulpo”

Comments