Wähle deine Stadt

Und finde die Events in deiner Nähe


Künstlerinterview mit Maurice Steinbrück

 

Seit Juli lebt Maurice seine Kreativität nun auch als ArtNight-Künstler in Frankfurt am Main aus. Erfahrt im Künstlerinterview mehr über ihn.

 

Welche 3 Wörter beschreiben Dich am besten?

Offen, spontan und natürlich kreativ.

 

Wie verbringst Du Deine Zeit?

Wenn es die Zeit zulässt, dann am liebsten mit Reisen.

 

In welcher Stadt bist Du (aktuell) zu Hause und was fasziniert Dich an ihr?

Ich wohne momentan unmittelbar vor den Toren Frankfurts.

An Frankfurt fand ich schon immer die Vielseitigkeit und besonders die Kontraste faszinierend. Vom Bänker bis zum Junkie ist hier alles vertreten und existiert oft parallel an den selben Orten der Stadt.

 

Welche Art von Kunst begeistert Dich täglich?

Die Kunst, die dort stattfindet, wo man nicht mit ihr rechnet. Kunst im öffentlichen Raum, Interventionen, Graffiti und Streetart. Augen und Ohren offen halten lohnt sich eigentlich immer, weil es immer Neues zu entdecken gibt.

 

Deine beste Art Dich kreativ auszudrücken?

Das kommt ganz drauf an. Es gibt nicht die eine Art, mich kreativ auszudrücken.

Ich bin vielseitig und probiere gerne Neues aus. Es kann Fotografie sein, Malen, Zeichnen, digitales Artwork, Mode, Musik oder was ich sonst schon immer mal machen wollte.

 

Welches Kunstwerk hängt aktuell in Deiner Wohnung?

Meine gesamte Wohnung ist hauptsächlich mit meinen Arbeiten geschmückt. Es kommen auch immer neue Werke hinzu, für die dann alte weichen müssen.

 

Was motiviert Dich, andere kreativ zu unterhalten?

Kreativ zu werden ist für mich die beste Art mich selbst zu verwirklichen und auszudrücken. Und genau dieses Gefühl versuche ich auch in den Teilnehmern zu wecken.

 

Was begeistert Dich an ArtNight?

Mir gefällt das Konzept, Menschen durch eine ungewöhnliche Art zusammen zu bringen und am Ende viele schöne Ergebnisse zu sehen. Und wer weiß, vielleicht greift der ein oder andere auch in Zukunft mal zu Pinsel und Farbe.

 

Deine liebsten Farben?

Hauptsache bunt.

Comments