Land ändern

Wähle deine Stadt

ArtNight’s Event Tipps für Berlin vom 21-28. Juni

Veranstaltungstipps in Berlin, Woche 21. - 28. Juni

Vom ersten Hinterhof Rave bis zu den Autorentheatertagen: Wir haben für Euch die besten Events in der Woche vom 21. bis zum 28. Juni zusammengestellt.

Autorentheatertage Berlin

Zweieinhalb Wochen rücken am Deutschen Theater wieder die Autoren zusammen, und in den Fokus. Aus 125 Einsendungen hat sich die Jury dieses Jahr für drei Autorinnen mit Migrationshintergrund entschieden: Sivan Ben Yishai, Yade Yasemin Önder und Afsane Ehsandar. Die Uraufführungen der drei prämierten Stücke finden am 23. und 24. Juni statt. Tickets gibt es hier: www.deutschestheater.de/karten/kaufenWann: 14. - 24. JuniWo: Deutsches Theater, Schumannstrasse 13

Open Air Screening “Twin Peaks - Fire walk with me”

Die Griessmühle zeigt am Donnerstag das Kino-Prequel zu Twin Peaks “Fire walk with me”. Der wohl missverstandenste Film David Lynchs, bildet die Vorgeschichte zur TV-Kultserie und schildert die letzten zwei Wochen im Leben der siebzehnjährigen Laura Palmer. Dabei wird in Lyncher Manier, ein Labyrinth aus Absurditäten und Horror aufgedeckt, dass sich hinter der Fassade einer idyllischen Kleinstadt verbirgt. Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=I9Ey1FQVIO8Wann: 22. Juni um 21:45 UhrWo: Griessmühle, Sonnenallee 221

Berlin Midsommar Festival

Midsommar, der längste Tag des Jahres bahnt sich an. Und wer den Winter in Berlin überstanden hat, weiß den Sommer erst so richtig zu schätzen. Nordic by Nature organisiert zum 6. Mal das Midsommar Festival in Berlin, inklusive Maibaum und Blumenkränzen. Außerdem haben sich die Organisatoren dieses Jahr mit PETA zusammengetan, um Deutschlands erstes veganes Musikfestival auf die Beine zu stellen. Die Tickets sind für 10 Euro hier zu erwerben.Wann: 23. Juni ab 16 UhrWo: Urban Spree, Revaler Strasse 99

48 Stunden Neukölln48h Neukölln

Neukölln steht am Wochenende ganz im Zeichen der Kunst: Das Festival “48h Neukölln” widmet sich dieses Jahr dem Thema “Schatten”. Rund 1200 Künstlerinnen und Künstler aus allen Sparten der Berliner Kunstszene zeigen an mehr als 250 Orten ihre Werke. “48h Neukölln” gilt mittlerweile als das größte, freie Kunstfestival der Stadt. Wann: 23. - 25. JuniWo: an verschiedenen Orten in Neukölln

Tage der offenen Baustelle am Berliner Stadtschloss

Der Wiederaufbau des Berliner Schlosses, welches im 19. Jahrhundert das dominierende Bauwerk in Berlin Mitte war, erregt so viel Aufsehen seit kaum ein anderes Bauvorhaben. Kommendes Wochenende seid ihr eingeladen, einen Blick in die wahrscheinlich prominenteste Kulturbaustelle Deutschlands zu werfen: Von jeweils 10-18 Uhr könnt ihr die Baustelle bei einem Rundgang besichtigen. Live-Speaker erklären euch den Bau vor Ort, der Eintritt ist frei. Wann: 24. & 25. Juni, jeweils 10-18 UhrWo: Schloßplatz 1

Lange Nacht der Wissenschaften

[caption id="attachment_9769" align="alignright" width="300"] © David Ausserhofer[/caption]Zahlreiche Institutionen aus Berlin und Potsdam öffnen bei “der klügsten Nacht des Jahres” ihre Türenund bieten Wissenschaft zum Mitmachen an. Von 17 bis 24 Uhr bekommt ihr Eintritt in sonst nicht öffentlich zugängliche Labore, Archive, Bibliotheken und Hörsäle. Das ganze Programm findet ihr hier: www.langenachtderwissenschaften.deWann: 24. Juni, 17 bis 24 UhrWo: verschiedene Orte in Berlin und Potsdam

Hinterhof Rave

Am Sonntag findet ab 14 Uhr der erste Hinterhof-Rave 2017 statt, das bedeutet: Tanzen unter freiem Himmel und bei tollem Wetter! Die Location wird erst ein paar Tage vor dem Event bekannt gegeben und auf folgender Facebook-Seite veröffentlicht:https://www.facebook.com/events/1307732729316897Soviel sei aber verraten: Es wird ein echter West-Berliner Hinterhof!Wann: 25. JuniWo: TBA

Juergen Teller – Enjoy Your Life!

Jürgen Teller zählt international zu den gefragtesten Fotografen unserer Zeit. Bekannt geworden durch seine Musik- und Modeaufnahmen, inszeniert er auf skurrile Art und Weise nicht nur Stars und Models, sondern auch sich selbst. Seine Motive wirken immer ungestellt und dadurch oft sehr poetisch. Der Martin-Gropius-Bau gibt mit 250 seiner Arbeiten einen Einblick in das Gesamtwerk Tellers. Wann: noch bis 03. JuliWo: Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstrasse 7 

ArtNight Tipp der Woche: I love Gatsby

Im Stile der 20er Jahre schaffen wir mit unserer wunderbaren Künstlerin Nina ein Kunstwerk der extra Klasse im Oak & Ice in Berlin. Gut zu wissen ist natürlich auch, dass das Oak & Ice sehr leckeres Eis hat!! Das heißt neben leckeren Getränken darf man auch gerne kreativ sein und dabei Schlemmen! Wann: Am 28. Juni um 18 Uhr Tickets gibt es hier: https://www.artnight.com/events/i-love-gatsby-berlin-prenzlberg/
Melde dich für unseren Newsletter an: News, Gewinnspiele, Einladungen zu exklusiven Events und 6 € Rabatt!Jetzt anmelden
+